FANDOM


Operation: Goldgräber ist die letzte Mission in Nach Westen, junger Waschbär. Zu Beginn gibt es wieder einen Dia-Vortrag von Bentley. Nun springt die Gang von oben in den Goldgräber-Express. Zuerst muss Murray 4 Magneten zerstören um den Van zu befreien. Danach muss Carmelita Bentley zum Schaltpult bringen, das er hacken soll. Ist das erledigt muss sich Bentley nur mehr hineinhacken. Danach pfeift der Dampfkessel und Toothpick quält sich mit dem Geräusch, während Carmelita und Bentley sich zu Murray in den Van begeben. Nun muss Tennessee zu seinem Gold gelangen um es vom Zug zu schaffen. Sowie Tennessee die 2 Türen geöffnet hat, schießt Bentley mit einer Art Saugnapf die Goldbehälter an und zieht sie so zur Gang in den Van. Als Tennessee dann vorne ankommt überrumpelt Toothpick ihn und LeParadoxes Helfer beschlagnahmen auch seinen Stab. Sly kämpft nun gegen Toothpick, wobei sich herausstellt, dass er bei zu viel Aufregung extrem wächst, und gewinnt, indem Toothpick ins Feuer gerät und durch den Rauchfang ausgespuckt wurde. Tennessee schnappt sich den Übeltäter und steigt mit ihm aus. Währenddessen spielen die Bremsen des Vans zurück und die Gang stürzt in eine Schlucht.

PflichtenBearbeiten

  • Zerstöre die 4 Magneten um den Van zu befreien
  • Bringe Bentley zum Schaltpult
  • Hacke den Computer
  • Bringe Tennessee in den Gold-Waggon
  • Schaffe die 2 Goldbehälter vom Zug
  • Begib dich ans vordere Ende des Zugs
  • Besiege Toothpick
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.