FANDOM


Richard

Richards im Fahrstuhl

Richards war einer von Dr. Ms Schergen und hatte vor kurzem mit der Installation eines Sicherheitssystems, der den Cooper-Tresor vor ungebetenen Gästen schützen sollte, zu tun. Doch während der Installation vergaß er den Sicherheitscode von der Standardeinstellung "1-2-3" zu ändern. Als Dr. M dies erfuhr, vergiftet er aus Strafe seinen Drink, was Sly, der ebenfalls auf dem Fahrstuhl war und das Gespräch belauschte, mit ansah.

Sly 3: Honour among ThievesBearbeiten

Als Sly auf seiner aller ersten Mission in Der Anfang vom Ende auf den Fahrstuhl klettert, in das der Doktor und seine Wache einsteigen, belauscht er das Gepräch der beiden. Zu aller erst fragt Dr. M, wie es Richards Sohn ginge. Ganz gut, antwortet dieser. Darauf hin schockt Dr. M ihn mit der Nachricht, er würde Mark nie wieder sehen, da er seinen Drink vom Nachmittag vergiftet hätte. 'Ich bessere mich, Sir!', versucht er noch, aber sein Chef duldet es nicht, wenn seine Wachen Fehler, wie bei der Installation des Sicherheitssystems machten. Also muss Richards jetzt sterben. Kurz nachdem der Doktor geendet hat, wird seine Wache auch schon bewusstlos und stirb eine Weile darauf.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.